Themen-Special: Schöne neue Welt

Warum ist unsere Welt heute immer noch schön? Die Frage ist seit dem Frühjahr 2020 spannender denn je, seitdem ein Virus die große blaue Kugel und damit das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben auf ihr radikal verändert hat. Ist unsere Wirtschaft noch stark genug und können die herkömmlichen Geschäftsmodelle in der Chemie- und Pharmaindustrie weiterhin funktionieren? Erlebt die Digitalisierung endlich ihren Durchbruch? Wie steht es heute um die Klimaversprechen und den Erhalt unseres Lebensraums für die Zukunft?

Der Titel des neuen perspectives Themen-Specials „Schöne neue Welt“ mag aus jetziger Sicht ironisch klingen. Er verweist auf einen der bekanntesten Dystopie-Romane des letzten Jahrhunderts von Albus Huxley. Dort geht es um die Entmenschlichung der Welt und die Erkenntnis, dass (selbst)-kritisches Denken war nicht immer bequem ist, aber auch noch nie geschadet hat. Die Erkenntnisse aus der Corona-Pandemie haben schon jetzt gezeigt, dass sich viele neue Chancen ergeben, wenn man sie nutzt.